The Daily Geek
Image default
Home » AVM lädt zur Roadshow 2023 ein: FRITZ!-Produkte für mehr Vielfalt im Projektgeschäft
Events Featured Hi-Tech Networking

AVM lädt zur Roadshow 2023 ein: FRITZ!-Produkte für mehr Vielfalt im Projektgeschäft

Die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern ist ein wesentlicher Baustein der indirekten Vertriebsstrategie des Berliner Kommunikationsspezialisten AVM, der nun den Schweizer Fachhandel zur Roadshow 2023 einlädt.

Berlin | Die enge Kooperation mit dem Fachhandel war in den letzten Jahren massgebend für das kontinuierliche Wachstum der Marke FRITZ! im Business-Umfeld: Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM setzte mit seinen Partnern hunderte Projekte erfolgreich um. Im Zuge der für 2023 anvisierten Partnergewinnungskampagne zum weiteren Ausbau der lokalen Partnerlandschaft lädt AVM den Schweizer Fachhandel zur Roadshow 2023 ein.

Die unter dem Motto „Darum FRITZ!“ stehende Event-Reihe umfasst zwei Termine: Bern (13.06.2023) und Zürich (12.09.2023). Das Expertenteam von AVM steht persönlich vor Ort bereit, um Fragen zu beantworten. Zudem bietet AVM zur Roadshow exklusive Rabatte und Sonderaktionen.

Die Veranstaltung eröffnet bestehenden Partnern und interessierten Fachhändlern die Möglichkeit, die innovativen FRITZ!-Produkte kennenzulernen und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Projektgeschäft zu entdecken. Die Teilnehmer profitieren von interessanten Vorträgen rund um die Themen 5G, Glasfaser, Wi-Fi 6/7, WLAN-Mesh und Automation. Des Weiteren wird erklärt, wie Fachhändler mit FRITZ!-Produkten neue Geschäftsmöglichkeiten für sich erschliessen können.

Antonio Lopes, Key Account Manager Schweiz bei AVM

„Unsere Fachhandelspartner können ihren Wettbewerbsvorteil erhöhen und auf eines der umfassendsten und innovativsten Angebote auf dem Markt zugreifen“, teilt Antonio Lopes, Key-Account-Manager von AVM, mit. „Mit weiteren neuen Partnern werden wir unser Schweizer Netzwerk, dem Fachhändler und TV/Telko-Installateure angehören, weiter ausbauen.“

Das erweiterte Angebot von AVM ermöglicht es Partnern, ihr Produktportfolio um bewährte, 100 % europäische Lösungen zu ergänzen. Die Herkunft geschäftskritischer Infrastrukturen ist heute ein zentrales Thema für viele Unternehmen, die sichere Lösungen zum Informationsaustausch unter optimalen Bedingungen nutzen möchten. Die FRITZ!-Produkte ermöglichen es Fachhändlern, ihre Kunden mit allen notwendigen Funktionen für die professionelle Kommunikation zu versorgen. Dabei bietet zum Beispiel die FRITZ!Box 6850 5G Highspeed-Internet nach dem neuesten Mobilfunkstandard 5G. Schnellste Übertragungsraten und verzögerungsfreie Videokonferenzen sind kabellos möglich. Die FRITZ!Box 5590 Fiber hingegen bietet Höchstleistungen an jedem Glasfaseranschluss. Das neue FRITZ!OS 7.50 macht darüber hinaus Heim- und Büronetze schneller und schlauer. Über 150 neue Funktionen und nützliche Verbesserungen stehen bereit. AVM wird zudem clevere Routinen und Szenarien für eine energieeffiziente Automation, den einfachen Wechsel der FRITZ!Box und das Einrichten sicherer VPN-Verbindungen via WireGuard zeigen. Letzteres ist ein spannendes Feature für Unternehmen und Projekte.

AVM freut sich darauf, den Fachhandel persönlich auf einer der Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Event-Agenda und Anmeldung sind abrufbar unter: https://business.avm.de/ch/inhalt/news/2023/avm-roadshow/

Thematisch verwandte Artikel

Kompromissloses Heimnetz mit dem neuen FRITZ! Mesh Set 4060 + 3000 AX

The Daily Geek

WLAN zu Hause: Knapp die Hälfte der Schweizer ist mit der Signalreichweite unzufrieden

The Daily Geek

20 Jahre FRITZ!Box: Das Herzstück im digitalen Zuhause feiert Jubiläum

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più