The Daily Geek
Image default
Home » DoorBird und ThinKnx kooperieren und sind kompatibel
Featured Hardware Hi-Tech Home Software

DoorBird und ThinKnx kooperieren und sind kompatibel

Neue Integration erleichtert die Steuerung von KNX-Hausautomatisierung und IP-Video-Türsprechanlagen

Die DoorBird IP-Video-Türsprechanlagen sind jetzt auch mit den ThinKnx-Panels kompatibel. Nutzer können ihre gesamte KNX-Hausautomatisierung im ThinKnx-System visualisieren und steuern sowie darüber hinaus ihre DoorBird-Türsprechanlage bedienen. So kann man auf dem Bildschirm des Panels sehen, wer an der Haustür klingelt. Der Bewohner kann mit seinen Besuchern sprechen und ihnen die Tür per Fingertipp öffnen. Von der intelligenten Haustür bis hin zu Heizungs- und Alarmanlagen kann somit das gesamte Smart Home mithilfe einer integrierten Visualisierungslösung gesteuert werden.

Beide Integrationspartner sind Mitglieder in der KNX Association. Über den weltweit anerkannten Feldbus-Standard KNX werden Schalt- und Steuerbefehle der Hausautomatisierung übertragen, wie zum Beispiel „Licht einschalten“ und „Jalousien schließen“. Große Datenmengen wie Audio und Video können jedoch nicht über KNX übermittelt werden. Dazu wird stets die IP- und Netzwerktechnologie benutzt. Dank offener API (Programmierschnittstelle) können die IP-Video-Türsprechanlagen von DoorBird in verschiedene Systeme, unter anderem ThinKnx, integriert werden.

Thematisch verwandte Artikel

Streaming: Ein Cybersicherheitsrisiko

The Daily Geek

Für Innen und Außen, für Büro, Industrie und Klinik: Snom mit neuen DECT-Handsets aus der M-Serie

The Daily Geek

LUMIX S1H – Panasonic und Atomos ermöglichen Ausgabe von maximal 5,9K/29,97p RAW-Videodaten auf Atomos Ninja V

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più