The Daily Geek
Image default
Home » Echte Unabhängigkeit und Flexibilität: Das neue DECT-Konferenztelefon C620 von Snom
Audio Featured Hi-Tech

Echte Unabhängigkeit und Flexibilität: Das neue DECT-Konferenztelefon C620 von Snom

Getreu seiner Work-from-anywhere-Strategie schreibt Snom mit dem neuen C620 die Erfolgsgeschichte seiner innovativen, überall einsetzbaren Kommunikationslösungen fort und bietet maximale Unabhängigkeit sowie höchste Klangqualität für professionelle Telefonbesprechungen an jedem Ort.

Snom, einer der führenden Hersteller von innovativen Kommunikationslösungen, stellt ein neues Konferenzsystem vor: das C620, ein schnurloses DECT-Konferenztelefon, das die Art und Weise revolutioniert, wo und wie Telefonkonferenzen in Konferenzräumen und Meetingbereichen abgehalten werden können.

Basierend auf DECT, beendet diese innovative Lösung endlich das sonst übliche Kabelchaos auf und unter Besprechungstischen. Sie bietet Nutzern die Möglichkeit, quasi jeden Raum in einen Konferenzraum umzufunktionieren.

Das Full-Duplex-Konferenztelefon ermöglicht es Gesprächspartnern, gleichzeitig zu sprechen und gehört zu werden – genau wie bei einem persönlichen Treffen von Angesicht zu Angesicht. Die für Snom typische HD-Audioqualität wird mit der Unterstützung für den G.722-Breitband-Codec gewährleistet.

Das System umfasst eine SIP-DECT-Basisstation mit eingebautem Freisprechtelefon, ein fest integriertes und zwei drahtlose Mikrofone sowie eine Dockingstation zum Aufladen der Konferenzeinheit. Die tragbaren, kabellosen Mikrofone werden bequem über die integrierten Ladeschächte aufgeladen. Mit bis zu 24 Stunden Gesprächszeit (oder 12 Stunden im Breitband-Audio-Modus) und 70 Stunden Standby hält das neue Konferenztelefon problemlos auch den hektischsten Konferenzansprüchen stand.

Im Fall einer Besprechung in größerer Runde können bis zu zwei zusätzliche DECT-Erweiterungslautsprecher des Typs Snom C52 für eine kristallklare Audioübertragung an das C620 angeschlossen werden. Diese Kombination sorgt für eine verbesserte Mikrofonaufnahme bei 21 oder mehr aktiven Teilnehmern. Die automatische Pegelsteuerung und das digitale Mischen sowie die zehnstufige Lautstärkeregelung sorgen für einen vollen und lebensechten Klang.

Felix_Glowatzka
Felix M. Glowatzka, Produktmanager Konferenzlösungen, Snom

Mit einer Reichweite von bis zu 50 m bietet die Basisstation außerdem eine beachtliche Signalabdeckung auch in großen Gebäuden. Die drei zur Verfügung stehenden SIP-Accounts ermöglichen darüber hinaus eine einfache Verwaltung unterschiedlicher Teilnehmer/Nutzer. Das C620 verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, ein großes beleuchtetes Display, drei Softkeys und ein Navigations-Pad zur einfachen Bedienung. Ein lokales Telefonbuch und eine Anrufliste mit jeweils bis zu 200 Einträgen runden den Leistungsumfang der innovativen Konferenzlösung ab.

Felix-Maximilian Glowatzka, Produktmanager für den Bereich Konferenzlösungen bei Snom, kommentiert: „Die Idee hinter dem C620 war die Zur-Verfügung-Stellung eines Konferenzgerätes für einen flexiblen und trotzdem professionellen Einsatz, etwa in Hotels oder großen Bürogebäuden, in denen die Nutzung der Räume immer mal variiert.“

Ab sofort im Fachhandel erhältlich, zeichnet sich das Snom C620 durch die bewährte Qualität des Herstellers aus und kommt mit einer branchenführenden Garantiedauer von drei Jahren.

Thematisch verwandte Artikel

Gebäudeautomation per Telefontaste

The Daily Geek

Was spricht für Telefone mit antibakteriellen Oberflächen?

The Daily Geek

Snom fördert den offenen Informationsaustausch und Aufbau strategischer Partnerschaften

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più