The Daily Geek
Image default
Home » Eine Tastatur, um sie alle zu knechten: Die Logitech K780 Multi-Device im Test
Featured Hardware Test

Eine Tastatur, um sie alle zu knechten: Die Logitech K780 Multi-Device im Test

Eine Tastatur, um sie alle zu bezwingen, das ist das Versprechen der Logitech K780 Multi-Device Tastatur, die man gleichzeitig mit bis zu drei Geräten einsetzen kann und die wir mit einem Android Smartphone und einem Surface Pro 3 mit Windows 10 getestet haben.

Das Exemplar mit Schweizer Layout – von uns gekauft, weil wir in der Schweiz seltsame Richtlinie in Bezug zu Testgeräte haben – kann mit Windows, Android, MAC OSX und iOS verwendet werden. Im Gegensatz zur Multi-Device Tastatur Logitec K480, verfügt die Logitech K780 über eine numerische Tastatur. Ein Smartphone und ein Tablet können gleichzeitig eingesetzt werden und finden ihren Platz in der cleveren hierfür vorgesehenen Halterung, ohne das Sichtfeld einzuschränken.

Die zahlreichen Funktionstasten ermöglichen einen schnellen Zugang zu Multimedia-Anwendungen sowie zu kabellosen Geräten, die mit der Tastatur verbunden sind, wie z.B. der Homescreen von mobilen Geräten oder das Startmenü sowie die Suchfunktion von Windows.

Um zum nächsten Stück überzugehen, reicht es, den Knopf zu drücken.

Indem man eine der drei weißen Tasten drückt, gelangt man im Nu von einem Gerät zum anderen, das vorher per Bluetooth Smart oder mit dem USB-Adapter Unify angeschlossen wurde, der sich im Batteriefach der Tastatur befindet. Diese Eigenschaft ist nützlich wenn man eine Nachricht beantworten oder ein Treffen in den Kalender eines mobilen Geräts eintragen möchte, ohne sich von der Tastatur abzuwenden.

Während unseres Tests haben wir zwei Geräte per Bluetooth Smart-Verbindung angeschlossen. Leider kann diese Technologie mit einem iPad 2 (nicht Air) der alten Generation nicht genutzt werden.

Obwohl die Tastatur in einem Raum mit einer hohen elektromagnetischen Strahlung verwendet wurde, haben wir keine Verzögerung zwischen der Eingabe von Buchstaben und der Anzeige auf dem Bildschirm oder Display feststellen können. Dies trifft ebenfalls auf das Wechseln von einer Sprache des Betriebssystems zur anderen zu wie von einem Gerät zum nächsten, obwohl verschiedene Betriebssysteme genutzt wurden.

Im Gegensatz zu einer traditionellen Tastatur mit rechteckigen Tasten haben sich die runden, konkavförmigen Tasten als nutzerfreundlich erwiesen, da sie wenig Widerstand bieten und für eine flüssige Texteingabe sorgen. Die Geräuschlosigkeit bei der Eingabe beeindruckt ebenfalls. Natürlich handelt es sich nicht um eine Gaming-Tastatur, jedoch ist sie ein Plus für diejenigen, die mehrere Geräte mit verschiedenen Anwendungen beinahe gleichzeitig verwenden und in mehreren Sprachen schreiben.

Eine exzellente Tastatur, aber…

Die Anforderung nach Zugriffsrechten für Kontakte und Anrufe.

Zum Preis von CHF 109,00 für eine Tastatur mit Schweizer Layout hätten wir andere Vorstellungen bezüglich der Halterung für mobile Geräte gehabt, deren Stracciatella-ähnliche Farbe nicht gerade zur Eleganz des Gerätes beiträgt. Die bei der Herstellung verwendeten Materialien machen hingegen einen soliden Eindruck und sind ebenfalls der Grund für das sagenhafte Gewicht von 860 gr., weswegen man es sich mehrfach überlegt, die Tastatur umzuplatzieren. Auch wenn das Gewicht notwendig ist, um die zwei mobilen Geräte zu tragen, ist die Unbeweglichkeit der Tastatur langfristig unpraktisch. Die Tastatur verfügt über keine Füße, um sie hinten anzuheben, was sicherlich notwendig ist, um zu vermeiden, dass mobile Geräte nach vorn kippen, aber dadurch ist die Eingabe auf die Dauer wenig komfortabel.

Als wir mit einem Android-Gerät verbunden waren, fragte die Tastatur nach dem Zugang zu den Kontakten und der Anrufhistorie. Wir haben zugestimmt, aber ehrlich gesagt verstehen wir den Grund der Abfrage nicht.

Schließlich hat uns die Verpackung nicht zugesagt. Abgesehen davon, dass sie im Regal eines Fachhändlers nicht gerade einladend wirkt, fehlt eine Bedienungsanleitung. Es gibt nur eine wenig intuitive “Quick Installation Guide”, die wir zufällig hinten im Inneren der Kartonverpackung gefunden haben. Um zu erfahren, wie man die Funktionstasten bedient und wo rgenau der USB-Wireless-Adapter Unify zu finden ist, muss man auf die Anleitung im Internet zurückgreifen.

previous arrow
next arrow
Slider

Fazit

Trotz des unseres Erachtens zu hohen Gewichts und überhöhten Preises, ist die Tastatur Logitech K780 Wireless Multi-Device ein Gerät von unleugbarer Qualität und bestätigt voll und ganz, wieso wir Logitech für einen der besten Hersteller in diesem Bereich halten. Sie erweist sich auch in “Stresssituationen” als sehr gut und erleichtert die zeitgleiche Bedienung von mehreren Geräten.

Thematisch verwandte Artikel

3 gute Gründe, sich von Ihrem alten IP-Telefon zu verabschieden

The Daily Geek

Ab morgen in der Schweiz erhältlich: Das Huawei P30 Pro und Huawei P30

The Daily Geek

SwatchPAY! erobert die Schweiz

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più