The Daily Geek
Image default
Home » Europäische Sicherheit für die Industrie 4.0
Events Featured sicherheit

Europäische Sicherheit für die Industrie 4.0

Mit seiner Präsenz trägt der Hersteller aktiv zur Erkenntnis bei, dass mehr zur Industriesicherheit gehört als eine herkömmliche IT-Firewall.

München | Im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen sind operative Netze (OT) zunehmend mit dem Internet verbunden und IT-gesteuert. Doch gerade aufgrund der Verzahnung von IT- und OT-Infrastrukturen nach dem Industrie-4.0-Paradigma sind Industrieunternehmen erhöhten Cyberrisiken ausgesetzt: Spionage, Sabotage, Daten- und Prozessmanipulation bis hin zur Stilllegung der Produktion durch Cyberkriminelle. Derartige Cyberangriffe auf industrielle Anlagen und kritische Infrastrukturen können nicht nur enorme Auswirkungen auf die Produktion oder Leistung haben und finanzielle Verluste bewirken, sondern auch Mensch und Umwelt gefährden.

Das mittlerweile vorhandene Risikobewusstsein bewirkt jedoch nur selten die Erwägung einer bereichsübergreifenden Sicherheitsstrategie. Angesichts der Hypervernetzung und der Vergrößerung der Angriffsfläche von OT-Infrastrukturen durch den wahllosen Einsatz von IT-Komponenten müssen nämlich IPS- und Firewall-Lösungen in der Lage sein, sowohl industrielle als auch IT-Protokolle in Echtzeit zu analysieren. Dabei darf es nicht nur um den Inhalt jeder Kommunikation gehen, denn auch die korrekte Bewertung des Verhaltens der überwachten Komponenten muss berücksichtigt werden. Stormshield, Tochtergesellschaft des Airbus-Konzerns und europäische Referenz für die Cybersicherheit von Unternehmen und KRITIS, wird vom 17. bis 21. April auf der Hannover Messe in Halle 16 am Stand D04 seinen erprobten Sicherheitsansatz für OT-Umgebungen und kritische Produktionsanlagen vorstellen.

Uwe Gries, Country-Manager DACH bei Stormshield, kommentiert: „Als führender europäischer Cybersicherheitshersteller haben wir unsere strategische Entwicklung auf KRITIS, öffentliche Hand, Militär sowie OT-, IoT- und industrielle Infrastrukturen ausgerichtet. Diese Strategie setzt voraus, dass wir besonders robuste, leistungsstarke und vertrauenswürdige Lösungen anbieten.“

Uwe Gries
Uwe Gries, Country Manager DACH, Stormshield

Dabei sichert der Hersteller mit auf höchstem Level zertifizierten Cybersicherheitslösungen (Stormshield-Network-, Endpoint- und Data-Security-Lösungen) die gesamte operative Kette, gewährleistet die Verfügbarkeit, Integrität und das ordnungsgemäße Funktionieren von Betriebsprozessen und sichert die Betriebskontinuität. Der Ansatz von Stormshield basiert auf der Kombination hochintegrierter Maßnahmen und Lösungen zum Schutz des IT- und OT-Netzes, der Workstations und Server sowie deren Daten. Sensible Ressourcen werden identifiziert und zugeordnet, Netzwerke zur Abschottung bestimmter Betriebsbereiche und zur Verhinderung einer lateralen Ausbreitung von Angriffen segmentiert, SPS- und PLC-Systeme abgesichert, Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMS) nach Zero-Trust-Kriterien geschützt, Kontrollstationen abgehärtet uvm.

Besucher sind herzlich eingeladen, Stormshield in Halle 16 am Stand D04 zu besuchen und mehr über die neuesten Entwicklungen in der IT-Sicherheit für die Industrie zu erfahren.

Thematisch verwandte Artikel

Stormshield erhält Standardqualifizierung für sein Network-Security-Angebot

The Daily Geek

Stormshield erbringt einen gegen Quanten-Cyberattacken widerstandsfähigen Verschlüsselungs-PoC

The Daily Geek

Stormshield Endpoint Security erhält die CSPN-Zertifizierung für EDR-Lösungen

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più