The Daily Geek
Image default
Home » Logitech schafft mit RightSight 2 Chancengleichheit in hybriden Meetings
Accessoires Featured Gadgets Hardware

Logitech schafft mit RightSight 2 Chancengleichheit in hybriden Meetings

Logitech bietet mit der RightSight 2 Software ab sofort mehr Chancengleichheit für Arbeitnehmende, die hybrid tätig sind: Bei Videogesprächen werden nun sowohl eine Nahaufnahme des Sprechenden als auch des gesamten Besprechungsraums angezeigt. Mit der RightSight 2 Auto-Framing-Technologie können Teilnehmende so gleichzeitig den Sprechenden verfolgen und den situativen Kontext der Gruppe wahrnehmen, wie zum Beispiel das Schreiben auf einem Whiteboard oder Gesten einzelner Personen untereinander.

«Teilnehmende, die digital zugeschaltet werden, fühlen sich bei Videogesprächen mit Kolleginnen und Kollegen im Büro oft aussen vor. Sie verpassen wichtige Interaktionen im Raum oder haben Schwierigkeiten, dem Ablauf zu folgen», erläutert Scott Wharton, General Manager und Vice President, Logitech Video Collaboration. «RightSight 2 sorgt für mehr Gerechtigkeit, damit auch Mitarbeitende, die remote tätig sind, auf Augenhöhe mit allen Beteiligten im Konferenzraum zusammenarbeiten können.»

RightSight 2 kombiniert Audio- und Video-Intelligenz, um die Positionen und Stimmen der Personen im Raum zu erkennen. Speaker View ist ein neuer Modus, der das Zwei-Kamera-System in Rally Bar und Rally Bar Mini nutzt, um eine Bild-in-Bild-Ansicht[1] des aktiv Sprechenden sowie der gesamten Gruppe zu erstellen. Der aktiv Sprechende wird dafür von der Hauptkamera eingefangen, die bei einem Wechsel des Referierenden stufenlos schwenkt und zoomt. Der Weitwinkel-AI-Viewfinder fokussiert wiederum den Raum und stellt so sicher, dass auch Teilnehmende vor dem Bildschirm alle Details und Stimmen im Raum deutlich mitbekommen. IT-Administratoren können flexibel zwischen der Sprecheransicht und der Gruppenansicht (der ursprünglichen RightSight-Implementierung) wechseln, um die beste Lösung für ihre Teams zu finden.

Logitech entwickelt neben seinen Produkten auch seine Software-Intelligenz stetig weiter. In der neuen Arbeitswelt liegt der Fokus dabei zunehmend auf der Chancengleichheit für Arbeitnehmende. Mit Logitech Geräten soll allen Beteiligten die gleiche Erfahrung und Qualität ermöglicht werden, egal ob sie remote oder im Büro arbeiten. RightSight 2 ist die neueste Innovation von Logitech, die darauf abzielt, Meetings ab sofort gerechter zu gestalten. RightSight 2 Speaker View ist mit allen wichtigen Cloud-Videokonferenzpartnern von Logitech kompatibel und gibt IT-Teams die Gewissheit, dass sich ihr Logitech Video Collaboration Ecosystem kontinuierlich an die wachsenden Anforderungen des hybriden Arbeitsplatzes anpasst. Die Funktion lässt sich via Bild-im-Bild-Modus mit Microsoft Teams Rooms auf Android und Windows nahtlos in die Smart Gallery Multi-Stream-Plattform von Zoom Rooms integrieren – die jeden Sprecher- und Raum-Stream separat anzeigt.

Preise und Verfügbarkeit

RightSight 2 Speaker View ist ab sofort weltweit kostenlos als öffentliche Beta-Version von CollabOS 1.5 für Rally Bar und Rally Bar Mini verfügbar. Benutzer können ganz einfach ihre Video-Bars in der Sync-Gerätemanagement-Plattform oder über Partnerplattformen wie Zoom Device Management und Teams Admin Center aktualisieren.

Thematisch verwandte Artikel

Hybrid Working: Homeoffice-Verordnung wirft Fragen bezüglich Ausstattung auf

The Daily Geek

Die Rolle nationaler Cybersicherheitsagenturen für die digitale Souveränität Europas

The Daily Geek

Logitech G präsentiert das neue kabelgebundene Gaming-Headset ASTRO A10 für Playstation und Xbox

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più