The Daily Geek
Image default
Home » Stormshield gibt Investitionsfahrplan bekannt
Events Featured Hi-Tech InBusiness sicherheit

Stormshield gibt Investitionsfahrplan bekannt

Nach der Ankündigung eines von seiner Muttergesellschaft Airbus unterstützten bedeutenden Investitionsplans will Stormshield, führender europäischer Pure-Player-Cybersicherheitsanbieter, seine Wachstumsstrategie weiterverfolgen und seine Position in Frankreich und Europa weiter ausbauen.

Paris – Die Entwicklungsstrategie von Stormshield setzt auf drei Schwerpunkte: Ausbau seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, Stärkung seiner internationalen Präsenz und Förderung seiner Talente.

Forschung & Entwicklung: Die treibende Kraft bei Stormshield

Das Budget für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Stormshield belief sich in diesem Jahr auf 25 Millionen Euro. Eine beträchtliche Investition: Stormshield ist einer der wenigen europäischen Akteure im Cybersicherheitssektor, der ein solches jährliches Ressourcenvolumen der Entwicklung seiner Produkte zuschreiben kann – eine angesichts der unaufhaltsamen technologischen Entwicklung und des Wettbewerbsumfelds notwendige Leistung.

Zur weiteren Verstärkung dieser Strategie wurden nun zusätzliche Investitionen geplant, die zu drei Vierteln in Forschung und Entwicklung fließen werden. Dabei wird die Stormshield-Network-Security-Produktreihe (SNS) im Fokus liegen, die historisch den Großteil des Geschäftsvolumens des Unternehmens ausmacht. Zusätzliche Ressourcen werden auch für die anderen Produktlinien von Stormshield zum Schutz von Daten und Workstations bereitgestellt.
Vorrang wird die funktionale Optimierung bestehender Lösungen haben, sei es durch interne Initiativen oder durch die Schaffung neuer technologischer Partnerschaften – ebenfalls seit geraumer Zeit eine Stärke von Stormshield.

Die Cybersicherheitsbranche ist eine, deren Handlungsspielraum ständig erweitert werden muss. So sind die Überwachung der Technologien, die Analyse und das Verstehen neuer Cyberbedrohungen für die Entwicklung neuer Lösungen und für die Erhöhung des Schutzniveaus von entscheidender Bedeutung geworden. Aus diesem Grund ist auch die Stärkung der Threat-Intelligence-Kapazitäten im Investitionsplan berücksichtigt, mit dem Ziel, die Lösungen des Anbieters noch leistungsfähiger, marktrelevanter und robuster werden zu lassen. In diesem Rahmen hat Stormshield in den letzten zwei Jahren bereits wichtige Arbeiten bezüglich der statischen Code-Analyse vollbracht. Dies wird von der Cybercommunity gelobt und als Beispiel angeführt und nach der Ankündigung des zukünftigen „Cyber Resilience Act“ seine volle Relevanz entfalten.

Europa: Bevorzugtes Gebiet für eine einzigartige Positionierung

Stormshield wird 2023 sein 25-jähriges Jubiläum feiern. Für die Marke ist dies die perfekte Gelegenheit, ihr internationales Profil zu stärken und ihre führende Position in Europa zu festigen.

Die europäische DNS von Stormshield und die langjährige Erfahrung haben das Unternehmen zum führenden Anbieter von Firewalls in Europa gemacht. Diese einzigartige Rolle beruht auf der Qualität der angebotenen Lösungen und der breiten Unterstützung, die Stormshield seinen Kunden bietet, um deren Erwartungen so gut wie möglich zu erfüllen – und zwar über ein Netzwerk von über 1.200 Distributoren, Integratoren und Fachhändlern.

Ganz im Sinne einer zusätzlichen Stärkung seiner täglichen Beziehungen zu Kunden mit kritischen Cybersicherheitsproblemen und zur Steigerung seines Marktprofils plant Stormshield, seine Präsenz in Deutschland, Polen, Spanien und Italien weiter auszubauen. Es sollen aber auch neue Entwicklungsmöglichkeiten in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten in Betracht gezogen werden, wo die Präsenz von Stormshield das Bedürfnis nach alternativen europäischen Lösungen stillen kann. Die Entscheidung, sich hauptsächlich auf europäische Märkte zu fokussieren, steht im Einklang mit der Strategie des Herstellers, der allerdings auch das Entwicklungspotenzial in Kanada und anderen Regionen der Welt berücksichtigen will: Über sein Partnernetzwerk ist Stormshield bereits in mehr als 40 Ländern kommerziell tätig.

Pierre-Yves-Hentzen
Pierre Yves Hentzen, CEO, Stormshield

Arbeitskräfte anziehen und behalten: Zwei wesentliche Herausforderungen der Cybersicherheit

Im Bereich der Cybersicherheit herrscht Ressourcenknappheit, die sich auch in einem Mangel an erfahrenen Fachkräften niederschlägt. Darüber hinaus haben sich die Erwartungen der Arbeitnehmer an Unternehmen und bezüglich des „Wohlbefindens am Arbeitsplatz“ in den letzten Jahren drastisch verändert. Dies ist ein Thema für alle involvierten Akteure, die daher ihre Arbeitsmethoden und ihre Wahrnehmung als Arbeitgeber überdenken müssen, um attraktiver zu werden und den täglichen Aufgaben der Mitarbeiter und künftigen Bewerber einen Sinn zu verleihen.
Stormshield ist von dieser Entwicklung nicht unberührt und wird demnach neue personelle und finanzielle Ressourcen bereitstellen. Viele Maßnahmen wurden bereits umgesetzt, und der Investitionsplan wird die Umsetzung neuer Projekte bezüglich Arbeitsbedingungen, Teilung der Unternehmenswerte, Karriere-Entwicklung und Talentförderung beschleunigen.

Resilienz ist viel wichtiger als Perfektion und führt immer zum Erfolg – so mein Führungsprinzip. Dieser Investitionsplan spiegelt nach 25 Jahren des Bestehens und der kontinuierlichen Entwicklung des Unternehmens das Vertrauen und die Unterstützung unserer Investoren wider, die wissen, dass wir in der Lage sind, unsere Versprechen einzuhalten. Unsere Bemühungen unterstreichen ebenfalls die Qualität unserer Resilienz, die wir seit vielen Jahren unter Beweis stellen. Wir sprechen nicht nur über die technologische Resilienz, sondern auch über die kommerzielle Resilienz in einem äußerst wettbewerbsintensiven Markt und über die Resilienz unserer Teams, die unser Ziel verfolgen, noch schneller voranzukommen – und zwar gemeinsam und im Gleichschritt. Ich möchte daher unseren 400 Mitarbeitern in Europa danken, die täglich zum Wachstum von Stormshield beitragen und unsere Ambitionen unterstützen“, sagt Pierre-Yves Hentzen, CEO von Stormshield.

Thematisch verwandte Artikel

Stormshield auf dem Cybersecurity Summit: Für ein digital abgesichertes und souveränes Europa

The Daily Geek

Stormshield bringt neue Hochleistungs-Firewalls der SN-L- und SN-XL-Serie auf den Markt

The Daily Geek

Interoperabilität von Stormshield- und Evertrust-Lösungen für Google Workspace nun gewährleistet

The Daily Geek

Schreibe einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Questo sito impiega cookies per migliorare la tua esperienza utente. Speriamo tu sia d'accordo ma puoi disattivare questa opzione se lo desideri. Accetta Leggi di più